Der Sommer wird heiß in den neuen {Coachella Shorts}

Coachella Shorts | Striped Swallow Designs | Näh-Connection | Moritzwerk

Jedes Jahr im April steigt im sonnigen Californien das hippe Coachella-Festival – in den USA der Inbegriff für Sommer, Party und ganz viel Musik. Ab sofort können wir uns ein Stück californisches Festival-Feeling in heimische Gefilde holen, denn Annika von Näh-Connection bietet das Schnittmuster zur coolen Coachella-Shorts vom amerikanischen Schnittmusterlabel Striped Swallow Designs jetzt auch auf Deutsch an.

01_Coachella-Shorts_Moritzwerk

Die Coachella-Shorts sind easy-peasy und ratz-fatz genäht! Eine echte Anfänger-Klamotte und dank der winzigen Maße auch bestens zum Stoffresteabbau geeignet. Mit Bändern, Borten und Litzen lassen sich ganz unterschiedliche Saumabschlüsse herstellen, sodass diese Shorts immer wieder anders aussehen. Zum Beispiel klassisch-sportlich mit einfarbigem Schrägband, verspielt mit Bommelborte oder romantisch mit Spitze, niedlich mit Zackenlitze, edel mit Pailletten oder rockig mit Fransen – der Fantasie sind kaum Grenzen gesetzt. Schaut Euch mal die vielen Varianten der anderen Designnäherinnen an: Fredi von Seemanngarn | Fleur von Sew Mariefleur | Katie von Katiela | Dominique von Kreamino | Kerstin von Keko-Kreativ | Ivonne von Min Deern | Kathi von Kathi’s Nähwelt | Michaela von Littlebee | Sandra von Rehgeschwister | Annelie von Herz-Lieb | Veronika von Tag für Ideen | Änni von Ännisews | Marina von Metterlink | Eva von Romy Nähwerk | Barbara von WalliBa | usw.

05_Coachella-Shorts_Moritzwerk

Meine sonst ganz schlichte Hose aus dem wunderbaren Chambray von C.Pauli habe ich mit einem Webband vom Stoffmarkt aufgepeppt – ein Zufallsfund, über den ich äußerst glücklich bin. Blöd nur, dass ich nicht gleich noch ein paar Meter mehr davon gekauft habe.

03_Coachella-Shorts_Moritzwerk

Wer noch nie solche Saumabschlüsse genäht hat, kann dennoch bedenkenlos zugreifen, denn im Ebook ist das Annähen verschiedener Borten und Bänder ganz genau erklärt. Das Schnittmuster unterschiedet übrigens zwischen Relaxed Fit und Slim Fit mit jeweils drei Bundhöhen und zwei Saumlängen. Da ist für (fast) jede Figur die richtige Passform dabei. Ich habe hier Slim Fit mit niedriger Leibhöhe und kurzem Bein genäht. Statt des eigentlich vorgesehenen Bundstreifens mit Gummizug habe ich ein breites Yoga-Bündchen aus Jersey angenäht, damit der Bauch den ganzen Sommer in diesem hübschen Höschen Platz hat.

06_Coachella-Shorts_Moritzwerk

Auch wenn ich diesen Sommer ganz bestimmt nicht auf einem Festival abrocken werde, so wird mir die Coachella-Shorts ein luftiger Begleiter im Garten und im Urlaub sein. Perfekt zum Chillen und Grillen! Und weil sie so unglaublich schnell und einfach zu nähen ist, mache ich mir direkt noch ein paar mehr davon. Und für meine Töchter gleich mit. Denn diesen Schnitt gibt’s nicht nur für uns große Mädchen, sondern auch für die Kleinen von sechs Monate bis zwölf Jahre.

08_Coachella-Shorts_Moritzwerk

Und das Allerbeste kommt zum Schluss: Die Damen- und Kinderversion bekommt Ihr auch als Kombipaket zum Vorteilspreis. Obendrauf gibt’s ab sofort bis einschließlich nächsten Mittwoch (8. Juni) 20 Prozent Einführungsrabatt sowohl auf das Kombipaket als auch auf die Damenvariante!

Der Sommer wird heiß!

Ulrike

Das Schnittmuster Coachella Shorts Women und Coachella Shorts Girls wurde mir von Näh-Connection im Rahmen des Designnähens kostenlos zur Verfügung gestellt.

Chambray von C.Pauli, gekauft bei der Eulenmeisterei.
Borte vom Stoffmarkt.

Verlinkt bei Rund ums Weib und Ich näh‘ Bio

19 Kommentare

  1. Du hast Dir aber auch ein wunderbares Stöffchen aufgesucht! So schön! Und die Webbbänder wurden wahrscheinlich extra für solche Hosen entworfen – perfekt 😉
    Liebe Grüße, Änni

    • Hallo Änni, diese Bänder sind wirklich, wirklich prädestiniert für die Coachellas. Ich wüsste auch ehrlich gesagt nicht, wo ich sie sonst einsetzen würde…
      Herzlichst, Ulrike

    • Hach, wenn sie doch nur ein BISSCHEN brauner werden würden… aber darauf kann ich lange warten. Ich werde höchstens Rot. Man kann nicht alles haben. 😉
      Danke für dein süßes Kompliment und liebe Grüße, Ulrike

  2. Dass Coachella auch umstandstauglich sein kann, beweist du uns hier 🙂 Find ich klasse! Aber am besten ist das Webband – wunderschön!
    LG Ivonne

  3. Deine Version der Coachellas gefällt mir echt richtig, richtig gut. So toll aus dem schlichten Unistoff mit den bunten Borten. Ich bin ganz verliebt!

    LG
    Kristina

    • Na, vielleicht startest du doch noch einen Versuch für dich und deine kleine Maus? Mich haben die Coachellas ja auch erst überzeugt, als ich sie tatsächlich in den Händen hielt…
      Herzlichst, Ulrike

  4. Total hübsch sind deine Coachellas geworden. Gefällt mir richtig gut mit dem bunten Abschluss und dem einfarbigen Stoff 🙂

    LG,
    Kerstin

    • Das freut mich, liebe Kerstin. Irgendwie fühle ich mich inzwischen mehr und mehr zu ungemusterten Stoffen hingezogen… naja, Ausnahmen bestätigen die Regel. 😉
      Und das Band. Ja, das müsste es jetzt noch in Bio und Baumwolle geben. Dann wär’s perfekt!
      Liebe Grüße, Ulrike

  5. Ich sage es nun noch einmal, dieses Webband ist einfach der Hammer, ja ich weiss, ich wiederhole mich 😉
    Und die Shorts steht dir ausgezeichnet! (Wie machst du das nur, schwanger und dann solche Beine? Ich musste ja in der vierten Schwangerschaft mit Stützstrümpfen dekorieren …)
    Lg Kathrin

    • Ach ja, das Band… 😉 Ich mag die Hose auch überraschend gern!
      Tja, und für die Beine kann ich wirklich gar nichts. Die sind eben so und das bestimmt schon seit zwanzig Jahren. Blaue Flecke haben sie aber auch (es lebe Photoshop!).
      Herzliche Grüße, Ulrike

  6. Nun ja, das Band ist halt das i-Tüpfelchen an den Shorts 🙂 – aber Chambray klingt ebenso verlockend. Tolle Version, auch die Mädchen-Varianten!
    Liebe Grüße,
    Sandra

  7. Pingback: Wild & free mit {Näh-Connection} – Moritzwerk

  8. Pingback: Blau-Blau-{Blue Ridge Dress} – Moritzwerk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.