Kuscheliges für kleine Elefanten

Es ist Frühling! Endlich! So lange haben wir darauf gewartet und seit gestern ist es endlich soweit. Trotzdem nehme ich Euch heute nochmal mit in die andere Richtung und zeige Euch den kuscheligen Johannes Cardigan, den ich letzten Herbst für unseren Minimann gestrickt habe, als ich mit dem dicken Bauch nicht mehr hinter die Nähmaschine gepasst habe. Vielleicht gibt es ja noch mehr solche Langsamstricker da draußen, wie ich einer bin? Da macht es Sinn, sich jetzt schon einmal mit der Wintergarderobe auseinander zu setzen. Denn der nächste Winter kommt bestimmt…

Das Strickmuster mit dem Namen Johannes Cardigan gibt es bei Pickles – leider nur auf Norwegisch und Englisch. Aber wer ein wenig Englisch spricht, kann der Anleitung mit Sicherheit folgen, zumal es im Netz verschiedene Übersichten zur Übersetzung gibt, z.B diese hier. Das Grundmuster ist jedenfalls ziemlich einfach und durchaus anfängerfreundlich, wenn am Ende das Vernähen der drölfigzillionen Fäden nicht wäre…

Gestrickt habe ich das Jäckchen aus den Resten diverser älterer Projekte aus Lima von Drops, wie schon diesen Pullover hier, den – ich trau‘ mich kaum, es zu verraten – ich inzwischen schon zum zweiten Mal wieder aufgeribbelt habe. Er saß einfach nicht, wie er sollte, und das ständige Rumgezubbel hat mich wahnsinnig gemacht. Für die Mottenkiste ist mir das Garn aber zu schade. Wenn ich mal wieder etwas Zeit habe, stricke ich etwas neues daraus. Das Garn mag ich wirklich gern für Wintersachen. Es ist richtig dick und sehr warm, schön griffig und lässt sich angenehm verarbeiten. Beim Kragen ist mir dann die Wolle ausgegangen, denn eigentlich sollte der Kragen breiter und das Revers doppelreihig sein. Egal. So mag ich es auch sehr gern.

Schade, dass mein kleiner Elefant nun schon aus seinem Johannes Cardigan heraus gewachsen ist. Andererseits ist der Winter ja nun vorbei und das Jäckchen darf in die Erinnerungskiste wandern und vielleicht – wer weiß?! – eines Tages einmal ein Enkelkind bekleiden? So und nun widme ich mich wieder der Frühlingsgarderobe. Was habt Ihr zur Zeit auf oder unter den Nadeln?

Ulrike

Verlinkt bei Creadienstag, Handmade on Tuesday und Dienstagsdinge.

10 Kommentare

  1. Ani Lorak

    Hallo. Das sieht so zum Kuscheln und knuddeln aus und wenn Du es nicht erwähnen würdest mit dem schmaleren Kragen fiele es mir nicht auf. Babys haben ja meist kaum Hals und könnte mir vorstellen, dass der Kragen störend gewesen wäre. Schöne Farbkombi mit rot und nicht so trist für den Kleinen. Ich stricke nicht, aber der Reiz ist da, da ich das auch auf der Couch tun könnte…

    • Ja, abends auf der Couch ist super und nebenbei einen guten Film schauen. Die Hände wollen schließlich beschäftigt werden. Dann hat man auch nicht so viel Zeit zum Naschen… 😉
      Liebe Grüße, Ulrike

  2. Zuckersüße Bilder (was für ein Lächeln!), und wunderschönes Jäckchen – tolle Farbkombi.
    Und ja, ich plane grade meine (Strick)Wintergarderobe. Auf dass sie noch in 2017 fertig werden könnte…
    Liebe Grüße!
    Sandra

    • Dankeschön, liebe Sandra. Bei seinem Lächeln schmelze ich auch jedes Mal dahin… 😉
      Stricksachen mag ich sooo gern und Stricken an sich macht mir auch Spaß, leider habe ich es noch nie geschafft, ein Kleidungsstück für mich zu stricken, mit dem ich rundum zufrieden bin. Aber ich versuche es immer wieder. Irgendwann wird es klappen. Was strickst du denn für die nächste Wintersaison?
      Herzlichst, Ulrike

  3. Mein Gott, ist das süß! Ich liebe solche Strickjacken an Babys. Mein Kleiner hatte auch so eine dicke dunkelgraue Jacke, zu knuddelig!
    Hoffentlich passt er noch lange rein!

    Liebe Grüße, Katha

    • Danke, liebe Katha! Ja, ich finde das Jäckchen (und das Bübchen darin) auch ganz toll. Leider ist er schon heraus gewachsen. Vielleicht schaffe ich es, ihm bis zum nächsten Winter eine neue Jacke zu stricken. Ich hab ja noch ein bisschen Zeit… 😉
      Liebe Grüße, Ulrike

  4. Hunni&Nunni

    Wow, ist die Jacke toll… Leider kann ich nicht so gut stricken, aber das ist halt leider so… 🙂
    Steht ihm zu dem bezaubernden Lächeln einfach toll 🙂

    Lg Nunni

    • Dankeschön. Eigentlich die die Jacke wirklich leicht zu stricken… Aber es gibt auch noch einfachere Modelle. Probiere es doch einfach mal aus. 😉
      Liebe Grüße, Ulrike

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.