Boys will be boys | Nähen für Jungs

Twisted Tank by Titchy Threads | Näh-Connection | Ludwig Lässig von Lotte&Ludgwig | Nosh Organics | Moritzwerk

* Werbung | Dieser Beitrag entstand in Kooperation mit Nosh und Näh-Connection. * Der kleinste Mann in unserem Haushalt kommt nähtechnisch immer zu kurz. Immer. Das könnte einerseits daran liegen, dass er sich nicht darüber beschweren kann, die alten Kleidungsstücke seiner Schwestern und Cousins auftragen zu müssen. Andererseits übertönen ihn die Mädels regelmäßig mit ihren Forderungen nach Drehkleidern, Glitzershirts und Spitzenröckchen. Jetzt habe ich es endlich mal wieder geschafft, den kleinen Elefanten zu benähen. Denn bei Näh-Connection gibt es ab heute ein neues Schnittmuster-Paket für Jungs. Cool, oder?!

Im Paket enthalten sind: ein cooler Blazer, eine hippe Jeans, ein lässiges Polo-Hemd und ein zuckersüßer Hut. Leider alles noch ein bisschen zu groß für meinen kleinen Mann. Aber ein Schnitt ist dabei, der schon für die kleinsten Größen geeignet ist: das Twisted Tank von Titchy Threads. Den habe ich mir geschnappt und bin begeistert!

Das Tank Top kommt in zwei Varianten daher. Als schlichtes Top und mit dem „Twist“ – also einer schrägen Teilung vorne und hinten. Da es keine Seitennähte gibt und das Top tatsächlich mit zwei Schnittteilen auskommt, ist es genauso schnell und einfach genäht wie in der „normalen“ Variante.

Passend zum sommerlichen Tank Top gab es noch eine zur Shorts gekürzte Ludwig Lässig von Lotte&Ludwig. Ich habe die kleinste Größe genäht – eine 80, ein bisschen zu groß zwar, aber der Zwerg wird noch hinein wachsen – und die Beine (lange Version) um 15 Zentimeter gekürzt. Statt Bündchen zu verwenden, habe ich die Beine zum Schluss ganz normal gesäumt. Das erschien mir sommerlicher und lockerer und hat sich im ersten hochsommerlichen Alltagstest als goldrichtig erwiesen.

Zum Schluss benötigten wir noch eine jungshafte Kopfbedeckung. Zwar habe ich von meinen Töchtern noch einige Sonnenhüte übrig, aber irgendwie schienen diese Hüte Verwirrung zu stiften. Und nach dem vierten oder fünften Mal: „Darf die Kleine schon einen Keks?“, beim Bäcker, hatte ich die Faxen dicke. Gender hin oder her, nach zwei Mädchen genieße ich es momentan geradezu einen kleinen Jungen zu haben. Am Ende ist die Bindemütze (übrigens von heiter&wolke, erhältlich bei Farbenmix) doch relativ geschlechtsneutral geworden. Immerhin ist sie aus einem Rest eines Kleides (!) für meine Große entstanden. Die Passform finde ich toll. Endlich mal ein Sonnenhut, der auch bei den kleinen Kullerköppen bleibt, wo er hingehört.

Nächstes Jahr versorge ich den Miniman noch mit den restlichen coolen Teilen aus dem neuen Jungspaket von Näh-Connection. Das bekommt ihr übrigens im Näh-Connection-Shop diese Woche mit einem Preisvorteil von 40 Prozent! Wer Jungs zu benähen hat, sollte unbedingt zugreifen, denn richtig coole Jungsschnitte sind wirklich selten. Und die Mädchen? Tja, die finden so ein „schräges“ Top geht auch für Mädchen und schließlich hat Mama noch rosa Jersey im Stoffregal liegen. Was für ein Glück, dass gerade meine neue (!) Overlock (!!!) eingetroffen ist. Ihr wisst, wo ihr mich findet…

Ulrike

 

Schnittmuster Twisted Tank von Titchy Threads (auf Deutsch erhältlich bei Näh-Connection) aktuell im Paket zum Vorteilspreis, Hose Ludwig Lässig von Lotte&Ludwig, Sonnenhut von heiter&wolke via Farbenmix
Stoff
Midi Stripes Jersey Black-Melange Grey und Midi Stripes Jersey Nutmeg-Melange Grey , Jersey Melange Grey sowie 1×1 Rib Nutmeg von Nosh

Verlinkt bei Ich näh‘ Bio und Selbermachen macht glücklich.

4 Kommentare

  1. Ani Lorak

    Hübsches Top. Fertig für Jungs. Ja..Mützen.Haben beide Kinder so gar nicht gemocht…

    Glückwunsch zur neuen Maschine!

  2. Töörööö, was für ein cooles Outfit für den kleinen Elefanten. Das Twisted Tank muss ich auch noch unbedingt nähen, denn auf den plötzlichen Sommereinbruch waren wir dann doch noch nicht vorbereitet.

    Liebste Grüße aus Dresden,
    Ivonne

  3. Dein kleiner Elefant ist so süß dass er alles andere in den Schatten stellt. Aber wenn man den Blick doch auf die Kleidung wirft wird man belohnt-auch super süß!
    Liebe Grüße,
    Lee

  4. Der ist aber auch knuffig, der kleine Elefant. So schade, dass ich ihn nicht persönlich kennenlernen konnte. Naja, so freu ich mich einfach, dass er auch mal wieder von dir benäht wurde und auf den Blog durfte 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.