RÜCKansichtssache {Bridgetown Backless}

Es gibt Dinge im Leben, die sind einfach Ansichtssache. Manche sind sogar RÜCKansichtssache. Die zeigen ihr wahres Gesicht erst rückblickend betrachtet. So wie das Bridgetown Backless Dress von Sew House Seven. Schon die Frontansicht mit ihrem cleanen Design und den Kimonoärmeln hat mich überzeugt. Aber die Rückansicht hat mich dann vollständig von den Socken gehauen: Was für ein Rückenausschnitt! 

Der rückwärtige und je nach verwendeter Stoffart ziemlich tiefe Ausschnitt in Wickeloptik gewährt einen sexy Einblick, ohne zu viel zu zeigen. Sonst präsentiert sich das Bridgetown Backless schlicht und geradlinig, vorne hochgeschlossen, mit weiten, kurzen Ärmeln und bequemem Rockteil. Ein Gummizug in der Taille bringt das Ganze auf Figur. Das Bridgetown Backless sitzt richtig schön luftig und ist der perfekte Begleiter für einen langen Sommertag.

Das Kleid kann sowohl aus Web- als auch aus Maschenware genäht werden. Hauptsache der Stoff hat einen gewissen „Drape“, damit der Rückenausschnitt und die Ärmel schön fallen. Ich habe hier einen wunderbaren Viskosejersey von 1000stoff vernäht. Grau ist ja meine absolute Lieblings(nicht)farbe, zumindest was Mode angeht, und mein graues Bridgetown heute eines meiner Sommerlieblinge im Schrank. Der Stoff (meine Viskosejersey-Premiere) ließ sich überraschend gut verarbeiten – auch nur mit meiner einfachen Haushaltsnähmaschine. Nur am Saum hat meine Brother gestreikt, den muss ich noch einmal überarbeiten. Jetzt, wo ich die Unterstützung der Overlock habe, dürfte das kein Problem mehr sein. Insgesamt werde ich das Kleid um einige Zentimeter verlängern und somit „mamatauglicher“ machen.

Und jetzt kommen wir mal zur Frage aller Fragen: Was trägt frau drunter? Gewöhnliche Standard-BHs sind zugegebenermaßen ungünstig. Im Sommer und im Urlaub machen sich Bikinioberteile gut – wie hier in meinem Beispiel. Wer vorne rum mehr Halt braucht als ich Öhm… ja, bei mir gibt’s da nicht so viel zu halten. sollte sich mal nach BHs mit Vorderverschluss umsehen. Ich habe in letzter Zeit wirklich viele tolle Modelle mit speziellen (verschlusslosen) Rückendesigns gesehen. Schaut euch mal meine Pinwand bei Pinterest an, hier habe ich einige coole BH-Modelle gesammelt, die allesamt eine richtig gute Figur machen würden unterm Bridgetown Backless.

Mit Spitze wird der Look richtig romantisch, sexy, ausgehfein. Ein Racerback macht das Outfit gleich viel sportlicher und alltagstauglicher. Ich bin mir sicher, dass es für (fast) jede das passende „Untendrunter“ zum Bridgetown Backless Dress gibt. Man muss es einfach nur ausprobieren und mit einem gewissen Selbstbewusstsein tragen. Und wen das alles nicht überzeugt, der kann sich ein Tubetop als BH-Verstecker dazu nähen. Eine ebenfalls sehr spannende Lösung ist diese hier, wo der Verschluss eines (ausrangierten) BHs gegen eine Schleife aus dem Kleiderstoff getauscht wird.

Und wir ihr seht, macht das Bridgetown Backless sogar „falsch“ herum eine gute Figur. So wird es sogar richtig stilltauglich und der kleine Elefant hat free access zu seinen benötigten areas. Mich hat das Kleid vollends überzeugt und das zweite Modell ist schon fast fertig, nur der Saum fehlt noch. Dieses Mal habe ich mich für den butterweichen Stretch-Jersey von Lebenskleidung entschieden. Das ist der einzige Baumwoll-(Bio!)-Jersey, den ich kenne, der von sich aus genug „Drape“ hat für dieses Kleid. Das zeige ich euch dann (hoffentlich) nach unserem Urlaub.

Das Bridgetown Backless Dress gibt es ab sofort für eine Woche im Damen-Sommer-Spar-Paket mit vier weiteren tollen Schnitten (einem ganz schlichten Tank Top, einer vielseitigen Hose, die auch als Shorts genäht werden kann, einer ärmellosen Bluse und einem sehr schicken Kleid, das auch in Top-Länge wunderschön ist) bei Näh-Connection und ab nächster Woche dann zum regulären Preis als Einzelschnitt.

Rückenausschnitte sind natürlich Ansichtssache, aber ihr wisst ja: Ein schöner Rücken… trallala. Ich wünsche euch einen wunderbaren Sommer!

Ulrike

Schnittmuster Bridgetown Backless Dress von Sew House Seven – auf Deutsch bei Näh-Connection als Teil der Sommerkollektion 2017 für Frauen
Stoff
Viskosejersey von 1000stoff

Verlinkt bei Rums.
Merken

7 Kommentare

  1. Ani Lorak

    Ohja. Wunderschönes Kleid, was überzeugt. Steht Dir sehr gut. Ich zähle die Tage bis der Einzelschnitt verfügbar ist. Darauf freue ich mich bereits. Einen schönen Urlaub und ich bin gespannt auf Kleid Nr. 2. Geniesst die Zeit.

  2. Ein sehr schönes Kleid! Ich war mir sicher dass er nichts für mich ist, aber wenn ich das jetzt so sehe…mal gucken.
    Liebe Grüße,
    Lee

  3. Das ist sooo schön und steht dir wunderbar!
    Dass man es auch aus Webware nähen kann, macht es für mich besonders interessant. In letzter Zeit bin ich immer auf der Suche, nach solchen Schnittmustern.
    Und dass du dir die Arbeit gemacht hast und BHs rausgesucht hast, finde ich auch ganz toll 🙂
    Liebe Grüße
    Iris

  4. Pingback: Rücksichtsvoll gestreiftes {Bridgetown Backless} – Moritzwerk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.