Kein Ende in Sicht {Nore Dress}

Nore Dress T-Shirt | Compagnie M. | Nosh Organic Fabrics | Moritzwerk

Eigentlich könnte ich diesen Post direkt in die Kategorie „Lieblingsschnitte“. Sechs Nores sind hier mittlerweile entstanden. Jede anders, jede toll, jede eine unverkennbare Nore. Da hat Marte von Compagnie M. bei mir wirklich einen Volltreffer gelandet. Heute zeige ich euch Nore Nummer vier und fünf. Zwei und drei waren nämlich Geschenke für liebe Freunde. Nummer sechs zeige ich euch am Donnerstag. Und dass irgendwann noch Nummer sieben bis drölfzig hier einziehen, steht außer Frage. Schließlich kommt bald die kalte Jahreszeit (brrrr… mag gar nicht dran denken!) und wir brauchen dringend ein paar Langarmnores. Aber jetzt erst einmal Bühne frei für die sommerlichen Schwestern-Nores.

* Werbung | Stoff und Schnittmuster wurden mir kostenlos zur Verfügung gestellt. * Nach der etwas aufwändigeren Version mit den tollen Taschen, die ich euch hier schon einmal gezeigt habe, sind dieses Mal zwei ganz simple Nores ohne viel Schnickschnack entstanden. Durch die angeschnittenen Ärmel besteht das Kleid in seiner einfachsten Variante nur aus Vorder- und Rückenteil und ist deshalb wirklich ratzfatz genäht. Zwei Schulter- und zwei Seitennähte schließen – Bündchen an die Hals- und Ärmelausschnitte nähen – säumen – fertig! Schneller geht’s kaum. Als kleine Spielerei habe ich zwei freestyle Brusttaschen aufgenäht.

Ich liebe solche einfachen Kleider für meine Töchter. Die gehen einfach IMMER. Im Urlaub, am Strand, im Kindergarten, im Sandkasten, … IMMER. Morgens gern noch mit einer Leggings drunter und einer Strickjacke drüber und nachmittags dann einfach „pur“. Dank Vokuhila-Schnitt ist vornerum alles schön luftig und hintenrum alles ordentlich bedeckt, ohne dass die Bewegungsfreiheit eingeschränkt wird.

Bei dem Stoff handelt es sich natürlich wieder um den tollen Bio-Jersey von Nosh. Die Qualität ist wirklich großartig und auch nach mehreren Wäschen sind die Farben immer noch brillant, nichts pillt oder beult. Wer Nosh (immer) noch nicht kennt, sollte ihn dringend einmal ausprobieren. Für Kinderkleidung ist dieses Material meine allererste Wahl. Und nicht nur die Qualität überzeugt mich, auch die Designs sind einfach schön. Eher skandinavisch schlicht, farblich zurückhaltend und untereinander schön kombinierbar. Übrigens: Lasst euch bloß nicht von den Meterpreisen abschrecken! Die meisten Stoffe von Nosh liegen wesentlich breiter als normalerweise und sind daher sehr ergiebig.

Welches ist euer Lieblings-Nosh und welches Design bräuchter Ihr unbedingt mal auf einem Stoff? Und wieviele Nores habt Ihr schon genäht?

Ulrike

 

Schnittmuster Nore Dress von Compagnie M. in seiner einfachsten Variante mit einer zusätzlichen (selbst gezeichneten) Brusttasche
Stoff
Midi Stripes Jersey Black-Vanilla und Kuiske Jersey in Maple Sugar (zur Zeit leider ausverkauft, aber in Grau gibt’s den noch) von Nosh

Verlinkt bei Creadienstag, Handmade on Tuesday, Ich näh‘ Bio und Selbermachen macht glücklich.

Dieser Post entstand in freundlicher Zusammenarbeit mit Nosh und Compagnie M. Die Stoffe und das Schnittmuster wurden mir – unabhängig voneinander – kostenlos zur Verfügung gestellt. Beide Unternehmen und deren Produkte kann ich uneingeschränkt weiterempfehlen.

4 Kommentare

  1. Hallo Ulrike, zwei wunderschöne Kleider sind das. Die würden meiner Maus sicherlich auch gefallen. Wobei ich bei so einfachen Schnitten oft die Befürchtung habe das es ein wenig nach Schlafi aussehen könnte, ich denke da muss man Farbe und Muster genau überlegen.
    Deine sehen auf jedenfall super aus!
    LG Vanessa

    • Hallo Vanessa, da hast du Recht. Genau aus diesem Grund haben die Kleider Brusttaschen bekommen. Bei dem rosa Muster wäre das sonst schnell grenzwertig geworden.
      Liebe Grüße, Ulrike

  2. Total schöne Kleider! Und die Brusttaschen gefallen mir sehr gut! Ich muss auch mal unbedingt ein Nore-Dress nähen. Der Schnitt ist wirklich so hübsch!

    LG
    Kristina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.