Kleine & große {Kinkerlitzchen}

Kinkerlitzchen eBook | Lotte & Ludwig | Moritzwerk

Ihr kennt das sicher: Ihr habt es eilig, es muss (mal wieder) richtig schnell gehen. Und genau dann stolpert das Kind über tausend Dinge, die gerade so viel wichtiger sind als Mamas Termine. Ein Stein mit Glitzer, die Wolke, die aussieht wie ein Hamster, die hochinteressante Schaufenstergestaltung bei der Krankenkasse und die Schleife an den Schuhen, die man (noch nicht so ganz) selbst binden kann und will. Kinkerlitzchen, die mich wahnsinnig machen. Euch auch? Ich versuche, die Situationen mit Humor zu nehmen. Und – seien wir mal ehrlich – manchmal sind diese Kinkerlitzchen doch viel schöner und interessanter als unsere schnöden, alltäglichen Verpflichtungen.

Eines meiner liebsten Kinkerlitzchen ist dieses hier nach dem eBook von Lotte&Ludwig. Nachdem ich dieses süße Kinkerlitzchen für den kleinen Mann genäht hatte, wollten die großen Schwestern plötzlich auch eines. Ein wenig erstaunt war ich schon und hätte nicht erwartet, dass eine Latzhose derartige Gefühlsstürme auslösen würde. Aber da der Schnitt bis Größe 122 gradiert und wirklich unglaublich schnell genäht ist, sprach aus meiner Sicht nun wirklich gar nichts gegen den Versuch.

Angeschnitten habe ich ein uraltes Nachthemd von meiner Mama. Der Stoff ist ganz toll dünn und leicht, aber ausreichend blickdicht – ein bisschen wie Batist. Material und Schnitt sind einfach perfekt für hochsommerliche Temperaturen, denn es ist locker und luftig, aber trotzdem „angezogen“. Das Kind fühlt sich pudelwohl.

 

Für die Träger habe ich mir einen kleinen Hack erlaubt. Statt der originalen breiten Träger habe ich Spaghettiträger genäht. Hinten verlaufen sie durch zwei Ösen (übrigens von Snaply und mit Wonderdots unterlegt) und vorne werden sie ebenfalls mittels zweier Ösen geknotet.

Ja, ich bin inzwischen ein großer Kinkerlitzchen-Fan und froh, dass ich noch zwei kleinere Kinder habe, die ich noch eine zeitlang mit Kinkerlitzchen benähen kann. Ein drittes Kinkerlitzchen ist bereits entstanden (und verschenkt worden) und ein viertes akut in Planung. Dieses Mal wieder für den kleinen Elefanten. Und wieder mit einem kleinen Hack. Eine Herbst/Winter-Variante soll es werden.

Wie ist das bei euch mit den Kinkerlitzchen – also mit den nicht-textilen? Bleibt ihr lässig oder lasst ihr euch auch mal stressen? Ich wette, heute werde ich wieder mit tausend Kinkerlitzchen konfrontiert. Ommmmmm. Immer schon locker durch die Hose atmen. Hey, vielleicht sollte ich mir auch mal ein Kinkerlitzchen nähen…???

Ulrike

Schnitt Kinkerlitzchen von Lotte&Ludwig (wurde mir im Rahmen des Probenähens kostenlos zur Verfügung gestellt)
Stoff Vintage (war mal ein Nachthemd von meiner Mama), Ösen und Wonderdots von Snaply

Verlinkt bei Creadienstag, Handmade on Tuesday, Dienstagsdinge.

Merken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.