Hier steppt der Bär…

…oder auch nicht, denn gesteppt habe ich an dieser Tasche nichts, obwohl ich das hätte tun können. Zumindest laut Anleitung. Aber eins nach dem anderem. Heute zeige ich euch meine wunderschöne und nigelnagelneue Filigree Double Zip Pouch aus dem Hause Sew Sweetness. Natürlich gibt es die auch auf Deutsch bei Näh-Connection.

Meine erste Filigree schlug ein wie eine Bombe – auch hier im Blog. Mittlerweile darf meine Mama sie spazieren führen (ich brauchte dringend ein Geburtstagsgeschenk für sie – you know?!). Dieses Mal ist es die größte der drei Filigree-Modelle geworden, denn der coole Stencil von Stoff und Stil passt haargenau darauf.

Wie einfach es ist, die Stencils von Stoff & Stil zu verwenden, hatte ich euch in einer Story bei Instagram gezeigt. Habt Ihr’s gesehen? Falls nicht, glaubt mir bitte, es geht ratzfatz und wirklich easy. Ich brauche dringend noch mehr schöne Motive. Vielleicht sollte ich mal eines selbst gestalten…?

Aber zurück zum Thema. Den Bären habe ich auf schönen festen Bio-Twill (ebenfalls von Stoff & Stil – scheint es aber nicht mehr zu geben) gedruckt. In Neonkoralle. Das müsst ihr  mir jetzt einfach glauben, denn die Farbe ist unheimlich schwer zu fotografieren. Für die Rückseite reichte ein Rest des gleichen Twills, den ich schon vor Monaten für dieses Projekt schwarz gefärbt hatte. Das umlaufende Seitenteil sorgt mit kupferfarbenem Kunstleder für einen Hauch Glamour. Und das gepunktete Futter macht einfach nur Spaß.

Das Besondere an der Filigree sind noch immer die zwei parallelen Reißverschlüsse, hinter denen viel Platz ist für kleinere und sogar etwas größere Schätze. Die große Filigree ist sicherlich groß genug, um auf Reisen als Kosmetiktasche für die ganze Familie zu dienen. Oder für die Wechselwäsche und frische Windeln in der Wickeltasche. Oder für all‘ das Krempelkrams, das bei uns Frauen sonst lose in den Handtaschen herum fliegt.

Zur aboluten Taschennäherin werde ich immer noch nicht, dafür sind mir manche Nähschritte auf Dauer einfach zu pfriemelig. Aber hin und wieder ist so eine Filigree oder eine Annex auch mal eine schöne Abwechslung. Die machen sich nämlich auch bestens als Geschenk. Weihnachten und so. Ihr wisst schon. Und falls ihr euch jetzt fragt, wem genau ich dieses heiße Teil gewidmet habe, dann haltet demnächst die Augen offen, denn vielleicht kommt GENAU DIESE FILIGREE bald zu euch nach Hause! Über das WIE und WO und WAS informiere ich euch auf Facebook und Instagram. Wer nicht auf sein Glück allein vertrauen möchte, dem sei schon mal verraten, dass es vom 24. bis 27. November einen Sale bei Näh-Connection geben wird, bei dem Ihr einen satten Rabatt auf alle Schnittmuster erhaltet. Natürlich auch auf die Taschenschnitte von Sew Sweetness! Happy sewing!

Ulrike

 

Schnittmuster Filigree Double Zip Pouch auf Deutsch bei Näh-Connection (wurde mir zur Verfügung gestellt)
Stoffe Bio-Twill in Naturfarben von Stoff&Stil (schwarze Rückseite ebenfalls, selbst gefärbt) – den Stoff gibt es aber nicht mehr. Stencil Schablone Bär und Siebdruckfarbe in Neonkoralle sowie kupferfarbenes Kunstleder – alles von Stoff&Stil. Reißverschlüsse von Tchibo.

Verlinkt bei Taschen und Täschchen, Ich näh‘ bio, Selbermachen macht glücklich, Creadienstag und Handmade on Tuesday.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.