Schlagwort: Kleid

Näh-Yoga mit dem {Tea House Dress}

Kaffee oder Tee? Normalerweise würde meine Antwort immer zugunsten des koffeinhaltigen Heißgetränks (mit Milch und manchmal sogar mit einer Prise Zucker) ausfallen. Es sei denn, es geht um schöne Kleider. Dann nehme ich Tee. Nämlich das Tea House Dress von Sew House Seven. Das gibt es jetzt ganz neu auf Deutsch bei Näh-Connection und ist für mich der Inbegriff des Slow Sewings. Yoga an der Nähmaschine. Ommmmmm. Dazu einen Kaffee, bitte. Oder einen Tee. Egal. Das Tea House Dress geht auch mit Kaffee. Weiterlesen

Was lange währt… {Lillan Dress}

Ihr wisst, ich stehe nicht auf Fast Fashion. Slow Sewing ist meine Devise. Im Falle des Kleides, das ich euch heute zeigen möchte, muss man schon von very, very, veeeeery Slow Fashion sprechen. Geplant war es für kurz vor Weihnachten, fertig geworden ist es letzte Woche. Dass das Kleid es überhaupt auf den Blog geschafft hat, grenzt an ein Wunder, denn hätte ich nicht diesen wunderschönen Musselin von Lebenskleidung dafür zur Verfügung gestellt bekommen, hätte ich es wahrscheinlich nicht vollendet… Weiterlesen

Bezaubernde Janie

Wenn es nach meiner großen Tochter geht, kann ich jetzt aufhören, neue Schnittmuster zu kaufen. Sie hat IHR Kleid gefunden. Das Janie Dress von Mouse House Ceations hat alles, was ihr Herz begehrt: einen richtigen Drehrock. Mehr braucht sie nicht. Und ich liebe es, weil es in der Basisversion ratzfatz genäht ist. Da dauert das Aussuchen des Stoffes länger als das Nähen selbst. Wobei – dieses Mal war auch diese Entscheidung innerhalb weniger Sekunden getroffen. Der blau-schwarze Punkte-Jersey PYRY von Nosh ist einfach die Idealbesetzung für Janie. Weiterlesen

Ein besonderes Kleid für jeden Tag

Im Mikrokosmos meiner großen Tochter dreht sich derzeit alles um Kleider. Vom aktuellen Kleidernotstand hatte ich euch berichtet. Nie sind genug Kleider im Schrank. Warum muss dieses Kind auch so schnell wachsen? Höchste Zeit für neue Kleider. Den Anfang macht das Cosmo Dress von Sewpony, das es jetzt für kurze Zeit zum Einführungspreis bei Näh-Connection gibt. Weiterlesen

Ein Volltreffer {Janie Dress}

Es gibt Schnittmuster, bei denen weiß ich schon vor dem Nähen… nein, vor dem Zuschneiden… nein, eigentlich schon vor den Drucken und Kleben des Schnittbogens, dass das Ergebnis ein Volltreffer wird. So wie beim Janie Dress von Mouse House Creations, das es ab sofort auf Deutsch bei Näh-Connection gibt. Für meine Große ist es DAS Kleid und jedes Mal, wenn es zum Einsatz kommt, bin ich wieder die aller-aller-aaaaallerbeste Supermama auf der ganzen Welt, weil ich diesen Traum von einem Kleid genäht habe – nur für sie. Weiterlesen

Kein Ende in Sicht {Nore Dress}

Nore Dress T-Shirt | Compagnie M. | Nosh Organic Fabrics | Moritzwerk

Eigentlich könnte ich diesen Post direkt in die Kategorie „Lieblingsschnitte“. Sechs Nores sind hier mittlerweile entstanden. Jede anders, jede toll, jede eine unverkennbare Nore. Da hat Marte von Compagnie M. bei mir wirklich einen Volltreffer gelandet. Heute zeige ich euch Nore Nummer vier und fünf. Zwei und drei waren nämlich Geschenke für liebe Freunde. Nummer sechs zeige ich euch am Donnerstag. Und dass irgendwann noch Nummer sieben bis drölfzig hier einziehen, steht außer Frage. Schließlich kommt bald die kalte Jahreszeit (brrrr… mag gar nicht dran denken!) und wir brauchen dringend ein paar Langarmnores. Aber jetzt erst einmal Bühne frei für die sommerlichen Schwestern-Nores. Weiterlesen

Rücksichtsvoll gestreiftes {Bridgetown Backless}

Bridgetown Backless Dress | Sew House Seven | Näh-Connection | Moritzwerk

Ich glaube, ich habe meinen Sommerkleiderschnitt gefunden. Oder er mich. Hier ist meine zweite Version vom Bridgetown Backless Dress von Sew House Seven, das es ab sofort (als Einzelschnitt) auf Deutsch bei Näh-Connection gibt. Ein bisschen mehr Länge, Streifen und Bio-Baumwolle und schon ist mein Bridgetown für mich perfekt. Weiterlesen

RÜCKansichtssache {Bridgetown Backless}

Bridgetown Backless Dress | Sew House Seven | Näh-Connection | Moritzwerk

Es gibt Dinge im Leben, die sind einfach Ansichtssache. Manche sind sogar RÜCKansichtssache. Die zeigen ihr wahres Gesicht erst rückblickend betrachtet. So wie das Bridgetown Backless Dress von Sew House Seven. Schon die Frontansicht mit ihrem cleanen Design und den Kimonoärmeln hat mich überzeugt. Aber die Rückansicht hat mich dann vollständig von den Socken gehauen: Was für ein Rückenausschnitt!  Weiterlesen

Eine Reise in die Vergangenheit {Lotta Dress}

Lotta Dress | Compagnie M. | Jolijou | Moritzwerk

Letztes Jahr um diese Zeit habe ich eine neue Blogserie gestartet und wollte euch meine absoluten Lieblingsschnitte zeigen. Allerdings blieb es erst einmal bei diesem ersten Post. Das soll sich nun endlich ändern. Hier zeige ich euch den nächsten Schnitt, der sich in mein Herz geschlichen hat und den ich deshalb immer wieder genäht habe. Teil zwei dieser Serie: Das Lotta Dress von Compagnie M. Weiterlesen

Sie dreht sich und dreht sich und dreht sich… {Polina Dress}

Es gibt Schnittmuster, die sollten mit einem Warnhinweis versehen werden. Ungefähr so: „Achtung, das Nähen und anschließende Tragen dieses Kleidungsstück kann zu akuten Fällen von unkontrolliertem Drehen mit nachfolgendem Schwindelgefühl und weiteren Drehbedürfnissen führen.“ Das neue Kleid meiner großen Tochter gehört in diese Kategorie: Hier kommt das Polina Dress von Coffee+Thread. Weiterlesen