Diamonds are a girl’s best friend?! {Dia Sweater}

Zwei Herzen schlagen – ach! – in ihrer Brust. Meine Große kann sich einfach nicht entscheiden, ob sie nun Prinzessin oder coole Skaterin sein will. Also ist sie eben beides. So langsam ahnt sie aber, dass das rosa Glitzerdrehkleid irgendwie nicht auf ein Skateboard passt und die bislang rigoros abgelehnten Hosen klettern (peu á peu) wieder auf der Beliebtheitsskala nach oben. Den Volltreffer habe ich nun mit dem neuen Dia Sweater Kids gelandet. Der ist nämlich auch beides: Cool und schön zugleich.

Enthält Spuren von Werbung | Das Schnittmuster und die verwendeten Stoffe sind mir jeweils kostenlos zur Verfügung gestellt worden. Trotzdem gilt wie immer: Mein Post, meine Meinung.

So ein Dia Sweater ist ja in erster Linie erstmal eines: Ein Sweater. Aaaaaber: Da ist ein Diamant vorne drauf. Oder, um es mit den Worten meiner Tochter zu sagen: „Mama, guck, ein Glitzerkristall!“ Nee, da glitzert nichts! Ich schwöre. Ich habe lediglich ein paar Unisweats vernäht, aber in ihrer kindlichen Fantasie müssen Diamanten (oder Kristalle) eben glitzern. Und weil sie nur in ihrer Fantasie glitzern und für den Rest der Welt aus lässig-coolen Unistoffen bestehen, passen sie auch 1A aufs neue Skateboard. Und SIE liebt es, ganz ohne Pink und Glitzer.

Zweiter dicker Pluspunkt: Der Sweater ist ein Kleid. Zumindest annähernd. In der Tunika-Länge ist er hinten so lang geschnitten, dass der Popo schön bedeckt ist, und dass Mama daher auch Leggings drunter erlaubt. (Für alle, die es noch nicht wissen: Bei mir gibt’s ein Leggingsgesetz, das das Tragen von Leggings in der Öffentlichkeit nur mit bedecktem Hinterteil erlaubt. Leggings mit T-Shirt gehört hier in die Kategorie „Pyjama“.) Das Schöne an der Dia-Sweater-Tunika ist, dass sie uns jetzt hübsch langsam beim Übergang vom Kleid zur Hose begleitet. Man muss es ja nicht gleich überstürzen, ne?!

Wer jetzt übrigens die Hände überm Kopf zusammenschlägt und glaubt, den Sweater zu nähen würde eeeewig dauern, der ist auf dem Holzweg. Auf selbigem befand ich mich auch, also würde es mich nicht wundern. Das Nähen ist zwar etwas zeitintensiver als bei einem „normalen“ Pulli, aber längst nicht so kompliziert wie es auf den ersten Blick erscheint. Tatsächlich habe ich zur Zusammenstellung der Farben und Stoffe und für deren Zuschnitt länger gebraucht als zum Nähen selbst. Das geht schon. Auch ganz ohne Patchworkerfahrung. Man sollte sich eben schön an die (sehr ausführliche und übersichtliche) Anleitung halten, langsam nähen und lieber erstmal grob heften, bevor man mit der Ovi drüber rattert und sich die Einzelteile des Diamanten gegeneinander verschieben. Ich finde ja, so ein Patchwork lässt den Pulli direkt viel wertiger erscheinen als beispielsweise ein simpler Plott. Man muss ja niemandem verraten, dass es eigentlich ganz einfach geht… Und deswegen verrate ich euch auch nicht, dass ich die beiden linken, oberen Dreiecke verkehrt herum angenäht habe, und behaupte einfach, dass ich Gelb und Pflaume mit Absicht vertauscht habe. Das muss so. Punkt.

Apropos Punkt. Dritter Pluspunkt: Der Sweater ist sowas von perfekt um selbst allerkleinste Stoffreste sinnvoll zu verwerten. Hier habe ich einige meiner allerletzten Nosh-Sweats miteinander kombiniert. Okay, der blaue war noch unangetastet, aber der gelbe war ein klitzekleiner Fetzen von diesem Projekt, den pflaumenfarbenen habe ich hier und hier vernäht und der graue ist bei meinem Sunday Everyday Sweater übrig geblieben. So langsam gehen meine Nosh-Reserven wirklich zur Neige. Für den einen oder anderen Dia Sweater würden die verbliebenen Reste aber noch reichen. Vielleicht lege ich also noch einmal nach. Spätestens im Herbst ist eine neue Kollektion mit Dia Sweatern für die ganze Familie fällig. Denn der Dia Sweater geht auch in kurz für Jungs und sogar in groß für die Damen. Diamonds sind eben nicht nur a girl’s best friend. Nur die Herren gehen bisher leer aus.

Für mich (und meine Große) ist der Dia Sweater von Misusu Patterns der erste große Schnittmusterhit des Jahres, der uns gerade jetzt in der Übergangszeit gute Dienste leisten wird, wenn es morgens noch richtig frisch ist und man nachmittags auch schon mal die Jacke weglassen kann. Zum Glück habe ich ihn groß genug zugeschnitten, dass er auch im Herbst noch passen wird. Wer schnell ist, bekommt den Dia Sweater Kids heute noch mit 15 Prozent Rabatt bei Näh-Connection. Es lohnt sich!

Ulrike

Verlinkt bei Creadienstag, Handmade on Tuesday und Selbermachen macht glücklich.

1 Kommentare

  1. Ich möchte mein wunderbares Zeugnis darüber abgeben, wie ich meinen Ehemann aus meinem Leben zurückbekommen habe. Ich möchte den Menschen auf der Welt sagen, dass es einen echten Zaubersetzer gibt, der online ist und mächtig und aufrichtig ist. Sein Name ist Baba Wale Wiseman. Er half vor kurzem, um meine Beziehung mit meinem Ehemann wieder zu vereinen, der mich abgeladen hat. Als ich Wiseman kontaktierte, sprach er einen Liebeszauber für mich aus, und mein Ehemann, der sagte, er habe nichts mit mir zu tun, rief mich an und fing an zu betteln. Jedem, der diesen Artikel liest und Hilfe benötigt, kann Wiseman jede Art von Hilfe anbieten, wie Wiedervereinigung von Ehe und Beziehung, Heilung aller Arten von Krankheiten, Gerichtsverfahren, Schwangerschaftszauber, wir sind jetzt sehr zufrieden mit uns selbst. Wiseman lässt ihn erkennen, wie sehr wir uns lieben und brauchen. Dieser Mann ist für wirklich und gut. Er kann Ihnen auch helfen, Ihre gebrochene Beziehung zu reparieren. Ich hatte meinen Mann zurück! Es war wie ein Wunder! Keine Eheberatung und es geht uns sehr gut in unserem Liebesleben. Kontaktieren Sie diesen großartigen Mann, wenn Sie Probleme mit einer dauerhaften Lösung haben
    über E-Mail: babawalewiseman01@gmail.com
    WhatsApp: +2348129806153

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich freue mich auf deinen Kommentar. Bitte beachte, dass beim Kommentieren Name, Email-Adresse und Text an mich übertragen werden. Die Details findest du in der Datenschutzerklärung.