Alle Artikel vonUlrike

{Shorts Wrapped} – und TSCHÜSS!

Der Sommer ist da und mit ihm meine neue Shorts Wrapped aus Tencel im Denimlook. Warum ich die SOFORT nähen musste als Selmin und Anja das Add-on zu ihrem beliebtesten Schnittmuster herausgebracht haben, warum du auch genau so eine Hose brauchst und warum du zu deiner eigenen Sicherheit besser eine Sonnenbrille tragen solltest beim Betrachten meines Blogposts, erzähle ich dir jetzt hier und jetzt. Und auch, warum das erst einmal mein letzter Post sein wird…

Weiterlesen

SuSe Info: Leinen

Dieser Beitrag wird laufend aktualisiert. Leinen ist DER Sommerstoff schlechthin. Er ist robust, schmutzunempfindlich, leicht und glatt, fühlt sich kühl an auf der Haut, nimmt Schweiß gut auf und gibt ihn schnell wieder ab. Und ganz nebenbei hat er oft auch eine richtig gute Ökobilanz. Hier gibt’s die gebündelte Info über den uralten Trendstoff. Also Vorhang auf – oder besser: Leinen los!

Weiterlesen

Hosenliebe

Was ich am liebsten nähe: Kleider. Was ich am häufigsten trage: Hosen. Upps. Frage ich meine große Tochter, fällt die Antwort übrigens etwas anders aus. Wenn es nach ihr ginge, müsste ich nur noch Drehkleider und Röckchen nähen… bis jetzt! Denn plötzlich hat sie eine Hose, die sieht nicht nur genauso aus wie Mamas Hose. Sie ist auch noch so schön luftig und flatterig an den Beinen. Wer braucht da noch Drehkleider?!

Weiterlesen

{Jeune Twin Set}

Ich bin ein Glückspilz. Echt jetzt. Ich habe nämlich das Glück, zwei Töchter zu haben, die ich mit all‘ den schönen Mädchenklamöttchen benähen kann, die es da draußen auf dem Schnittmustermarkt gerade gibt. Beim Jeune Twin Set von Sewpony war ich mal wieder vom ersten Moment an schockverliebt und sah meine zwei Mädels schon in Blüschen und Röckchen anmutig durch den Garten wandeln. Okay, das mit dem anmutig wandeln ist hier zwar in der Regel eher ein wildes Toben, aber wenigstens gut gekleidet… Das Auge tobt schließlich mit.

Weiterlesen

Eine Liebesgeschichte {Quete}

Yeah, let’s do it! — Oh. — Und nun?! — Äh. — Doppeläh. — Neinneinnein. — Was hab‘ ich mir nur dabei gedacht?! — Hilfe! — Oh! — Aha! — Ahaaa! — Na also! — Sieht ja schon aus wie ein Blazer. — Hoffentlich passt er. — War das jetzt so richtig? — Wo ist hier vorne??? — Wie viele T-Shirts hätte ich zwischenzeitlich nähen können?! — Herrje! — Atmen. — Ha! — Neongelb! — Geil. — War ja easy. — Knopflöcher?! — Bitte keine Knopflöcher. — Atmen. — Knopfloch. — Atmen. — Knopfloch. — Trennen. — Atmen. — Knopfloch. — Atmen. — Knopfloch. — Knöpfe. — Neongelb. — Yeah. — Yeah! — YEAH!!! Hallo, Quete! Es folgt eine Liebesgeschichte mit Höhen und Tiefen, aber – ganz im Rosamunde-Pilcher-Sinne – mit Happy End.

Weiterlesen