Zwei zauberhafte Halunken {Halunke Ebook}

Ihr müsst heute stark sein. Ganz stark. Denn ich habe nicht besonders viel zu sagen, aber wahnsinnig viele (wahnsinnig süße) Fotos von meinen zwei Männern zu zeigen. Da müsst ihr jetzt durch, sorry! Ich kann mich beim besten Willen nicht entscheiden, welches der drölfzig Bilder ich weglassen sollte… Hier kommen also meine Männer mit ihren neuen Westen nach dem ebenso neuen Ebook von Lotte&Ludwig. Weiterlesen

Olala {Fairelith Top}

Wieviel Shirt-Schnitte braucht man eigentlich? Wenn ich meinen Mann fragen würde, wäre die Antwort: Einen. Maximal zwei. Einmal Raglan und einmal mit – wie nennt man das?! – angesetzten Ärmeln. Was für ein Glück, dass es für uns Frauen etwas mehr Auswahl gibt. Ganz neu auf dem deutschen Schnittmustermarkt ist das Fairelith Shirt von Blank Slate Patterns, das Annika von Näh-Connection jetzt ins Deutsche übersetzt hat. Und auch, wenn es Shirtschnitte gibt wie Sand am Meer, dieses hier ist anders. Weiterlesen

#flatlayfridiy 13 – 16

Mit etwas Verspätung kommen hier meine vier (vorletzten) Bilder vom Flatlayfridiy. Weit über zweitausend Beiträge gibt es jetzt schon unter dem Hashtag und jede Woche beteiligen sich mehr als zweihundert Instagrammer an meiner kleinen Challenge. Es macht so viel Spaß mit euch allen. Macht weiter so! Weiterlesen

Vielseitig wie der April {Ania Tunic}

Es ist Frühling! Wie geil ist das denn bitte?! Der Winter ist jetzt endgültig vorbei, die dicken Sachen können eingemottet werden und es ist allerhöchste Eisenbahn, die Sommergarderobe in die Spur zu bringen. Bei Näh-Connection gibt es jetzt ganz neu die Ania Tunic von Coffee+Thread auf Deutsch und dieser Schnitt ist dank seiner Vielseitigkeit einfach perfekt für unbeständiges Frühlingswetter. Denn er funktioniert sowohl in bequemer Maschenware als auch in luftiger Webware, sowie mit kurzen oder langen Ärmeln und sogar als Kleid. Cool, oder?! Weiterlesen

Näh-Yoga mit dem {Tea House Dress}

Kaffee oder Tee? Normalerweise würde meine Antwort immer zugunsten des koffeinhaltigen Heißgetränks (mit Milch und manchmal sogar mit einer Prise Zucker) ausfallen. Es sei denn, es geht um schöne Kleider. Dann nehme ich Tee. Nämlich das Tea House Dress von Sew House Seven. Das gibt es jetzt ganz neu auf Deutsch bei Näh-Connection und ist für mich der Inbegriff des Slow Sewings. Yoga an der Nähmaschine. Ommmmmm. Dazu einen Kaffee, bitte. Oder einen Tee. Egal. Das Tea House Dress geht auch mit Kaffee. Weiterlesen

Was lange währt… {Lillan Dress}

Ihr wisst, ich stehe nicht auf Fast Fashion. Slow Sewing ist meine Devise. Im Falle des Kleides, das ich euch heute zeigen möchte, muss man schon von very, very, veeeeery Slow Fashion sprechen. Geplant war es für kurz vor Weihnachten, fertig geworden ist es letzte Woche. Dass das Kleid es überhaupt auf den Blog geschafft hat, grenzt an ein Wunder, denn hätte ich nicht diesen wunderschönen Musselin von Lebenskleidung dafür zur Verfügung gestellt bekommen, hätte ich es wahrscheinlich nicht vollendet… Weiterlesen

Easy Jersey | Mitwachshosen von Pedilu

Es gibt was neues. Ein neues Nähbuch! Petra Wünsche von Pedilu hat sich ganz und gar auf ein gern unterschätztes Thema konzentiert und versorgt uns in ihrem alleresten Buch mit Hosenschnitten für alle möglichen Gelegenheiten. Basierend auf zwei Grundschnitten kann man aus dreizehn verschiedenen Modellen wählen – von super simpel bis angenehm anspruchsvoll. Drei davon habe ich genäht und zeige sie euch hier auf unserer kleinen Blogtour. Kommt ihr mit?! Weiterlesen