Kategorie: Nähen

Sommer maximal {Cascade Maxi Dress}

Cascade Maxi Dress by Chalk and Notch | Näh-Connection & Moritzwerk

Sechsunddreißig Grad und es wird noch heißer… Ich liebe den Sommer ja. Auch wenn dieser Supersommer uns gerade ordentlich ins Schwitzen bringt, das falsche Wetter gibt es nicht, nur die falschen Klamotten. Definitiv die richtigen Klamotten für dieses Wetter hat meine Große. Schon vor einigen Wochen hatte ich ihr ein Cascade Maxi Dress von Chalk & Notch genäht und etwas besseres kann man bei diesem Wetter ja kaum tragen, oder?! Weiterlesen

When you’re HPY and you know it

Froh zu sein bedarf es wenig. Manchmal reicht schon ein Wort, eine Geste, ein Sonnenstrahl und schon wird aus dem gerade so gar nicht erwünschten Fotoshooting ein lustiges Spiel und Mama hat am Ende mehr Fotos als sie eigentlich braucht. Fein, dann kann sie jetzt ihre Follower zuspammen mit witzigen Quatschfotos von der Maus und dem Elefanten. Und ganz nebenbei präsentieren wir das Perfect Polo von Blank Slate Patterns und das Twisted Tank von Titchy Threads – beides via Näh-Connection – als Geschwister-Outfit aus den lässigen (Bio-) Jerseys von HPY Fabrics aus Schweden. Weiterlesen

Mit Max und Olli durch den Sommer

Es gab eine Zeit, in der habe ich nähende Jungsmamas beinahe bemitleidet. Immer nur langweilige Shirts und Hosen nähen zu „müssen“ und die schönen Kleidchen nur bei den anderen bewundern zu können – so ein Jammer! Aber Leute, ich sag’s euch, diese Zeiten sind vorbei! In den letzten Wochen habe ich so viele schöne, niedliche, lässige und spezielle „Jungsschnitte“ ausprobiert, dass mein Mitleid sich verflüchtigt hat wie Schokolade aufm Kindergeburtstag. Nach und nach werde ich euch ein paar meiner liebsten Schnittmuster für (kleine) Jungs zeigen. Den Anfang machen das Max Tee und die Olli Summer Shorts von Misusu Patterns. Weiterlesen

Schatz, ich hab den Rucksack geschrumpft | #machdeinding2018

Erinnert ihr euch noch, dass ich im März auf der h+h in Köln war? Damals, es fühlt sich schon irre lang her an, lud die Initiative Handarbeit e.V. Strickbienchen und Nähnerds zum großen Bloggertreffen und promotete ganz nebenbei die Aktion #machdeinding2018. Ziel war es, bis zum 30. Juni (ja, das ist heute – hüstel) einen Rucksack nach dem Schnitt von Anke Müller alias Cherrypicking zu nähen. Wollte ich eigentlich gar nicht. Aber dann kam alles anders… Weiterlesen

Ein {Addalinchen} kommt selten allein

Ich hab’s schon wieder getan. Ich hab probegenäht. Ich weiß, ich weiß, ich hatte gesagt, ich halte mich ab sofort zurück bei dem Thema. Aber ich MUSSTE einfach. Das versteht ihr. Stimmt’s? Dieses Mal habe ich für Bine von Echt Knorke genäht und finde das Ergebnis ziemlich – sorry – geil. Das Addalinchen ist ein neuer Schnitt für eine kurze, blousonartige Jacke, die sich aus so ziemlich jedem erdenklichen Material nähen lässt. Mein lässiges Sweat-Addalinchen zeige ich euch hier. Und ich verrate euch, welche Addalinchen mir noch so vorschweben… Weiterlesen

{Mein Milchmädchen} und eine (Ab-)Rechnung

Probenähen sind ja echt so eine Sache. Sie kosten nämlich mehr als man denkt. Zeit, Geduld und Material. Trotzdem habe ich mich mal wieder in ein Probenähen gestürzt und Svenja von Lotte&Ludwig geholfen, ihre Milchmädchen-Shorts an die mütterlichen Popos anzupassen. Eine meiner inzwischen sechs (!) Milchmädchen zeige ich euch heute und ich rechne ein bisschen mit dem Mythos „Probenähen“ ab. Weiterlesen

Von Hennen und Gockeln

Ende März war ich in Köln und habe einen Abstecher nach Belgien gemacht. Bitte was?! Ganz einfach: Parallel zur Handarbeitsmesse h&h fand eine kleine Sause von sechs belgischen Kreativen statt und das erste Ergebnis dieses wunderbaren kleinen Treffens mit dem Titel sewbelgian zeige ich euch heute. Ein Sommerkleid aus dem feinen „Rooster“-Popeline von Seeyouatsix Fabrics. Weiterlesen

Falsche Falten

Letzten Monat bin ich 35 geworden. Fünfunddreißig. Ein entfernter Bekannter meinte zu mir, ab jetzt würde kaufmännisch aufgerundet. Besagter Bekannter wurde aus allen Freundschaftslisten entfernt. Ich meine, Hallo?! Vierzig?! Ich?! Kann mich nicht erinnern, wann das passiert sein soll. Ich finde ja, ich sehe keinen Tag älter aus als 34. Die zwei, drei grauen Haare hat noch keiner entdeckt und Falten hab ich auch fast keine. Das rede ich mir zumindest ein. Mein neues Kleid hat dafür umso mehr. Boah, was für eine Überleitung! Ich präsentiere voller Stolz mein Kleid Pia aus der La Maison Victor aus dem hammercoolen Faux Plissee Jersey von Lebenskleidung – natürlich BIO! Weiterlesen

Zwei zauberhafte Halunken {Halunke Ebook}

Ihr müsst heute stark sein. Ganz stark. Denn ich habe nicht besonders viel zu sagen, aber wahnsinnig viele (wahnsinnig süße) Fotos von meinen zwei Männern zu zeigen. Da müsst ihr jetzt durch, sorry! Ich kann mich beim besten Willen nicht entscheiden, welches der drölfzig Bilder ich weglassen sollte… Hier kommen also meine Männer mit ihren neuen Westen nach dem ebenso neuen Ebook von Lotte&Ludwig. Weiterlesen