Kategorie: Upcycling

{Mein Milchmädchen} und eine (Ab-)Rechnung

Probenähen sind ja echt so eine Sache. Sie kosten nämlich mehr als man denkt. Zeit, Geduld und Material. Trotzdem habe ich mich mal wieder in ein Probenähen gestürzt und Svenja von Lotte&Ludwig geholfen, ihre Milchmädchen-Shorts an die mütterlichen Popos anzupassen. Eine meiner inzwischen sechs (!) Milchmädchen zeige ich euch heute und ich rechne ein bisschen mit dem Mythos „Probenähen“ ab. Weiterlesen

#flatlayfridiy


Letzte Woche Dienstag, am zweiten Tag des Jahres, stand ich inmitten der feiertäglichen Wäscheberge meiner fünfköpfigen Familie. Eigentlich finde ich Wäschefalten doof. So richtig doof. Aber letzte Woche war das irgendwie anders, denn statt einzelner Kleidungsstücke lagen da ganze Outfits. Vielleicht ist es Zufall oder doch irgendwie unterbewusst passiert, aber mir fiel auf, dass viele der Sachen, die dort lagen, gut zusammen passten. Und zwar in Kombinationen, die nie geplant waren. Sofort übernahm die Bloggerin in mir das Kommando: Das sieht so toll aus, das musst du fotografieren und zeigen! Die Ernüchterung folgte auf dem Fuße. Fotoshootings sind zur Zeit echt ein Problem. Der Winter macht es uns Bloggern manchmal echt schwer – hier hatte ich euch schon einmal mein Leid geklagt. Mimimi. Was aber tun, wenn man unbedingt ein Outfit zeigen möchte, ein richtiges Fotoshooting aber nicht in Frage kommt? Na klar! Einfach mal flachlegen! Weiterlesen

Immer und immer wieder {Bethioua}

Bethioua Mini von Elle Puls | Moritzwerk

Es gibt einen Schnitt in meiner Sammlung, den nähe ich inzwischen blind mit auf dem Rücken zusammengebundenen Händen. *lach* Beim vorsichtigen Durchzählen komme ich auf mindestens zehn Exemplare davon in unserem Haushalt. Die Rede ist vom Schnitt Bethioua von Elle Puls. Vor einem halben Jahr habe ich euch schon meine Varianten für das anno dazumal überarbeitete Schnittmuster Bethioua Kids vorgestellt. Sogar unsere Puppen tragen Bethiouas (Micro sozusagen). Zwischenzeitlich habe ich mir auch endlich mal selbst eine genäht. Und nun hat Elke das Freebook für die Bethioua Mini für die Kleinen überarbeitet. Weiterlesen

Ein Upcycling Projekt und seine Folgen

Stoffmustertafel

Vor einigen Tagen kullerte mir beim Öffnen meines Kleiderschrankes eine ältere gar nicht so alte Hose von mir vor die Füße. Ich glaube, sie war mal Rostrot. Aber nur bis zur ersten Wäsche. Seither ist sie rosa und wurde nur noch im Notfall (= alle Jeans sind in der Wäsche) getragen. An der Farbe hätte man wohl noch etwas ändern können, aber der Schnitt war auch nicht so das Wahre. Eine ausgesprochene Stehhose mit Maurerdekolleté-Alarm beim Hinsetzen/Bücken/Fahrradfahren etc. Spontan beschloss ich, die Hose meiner Großen zu vererben. In ihrem Schrank herrscht derzeit Dank Schmuddelwetter und Wachstumsschub ohnehin ein akuter Hosennotstand. Also wurde aus der Hose in Größe 38 eine Hose in Größe 110. Aber das war nur der Anfang, denn dieses kleine Upcycling-Projekt schlug ungeahnte Wellen in meinem Kopf und in meinem Kleiderschrank. Weiterlesen

Es werde Licht {DIY-Lampe}

DIY-Lampe | Esstischleuchte | Moritzwerk

Januar. Der dunkelste Monat. Es geht bergauf, die Tage werden wieder länger, aber es ist noch nicht so recht spürbar. Zeit für Licht in der Wohnung, jetzt, wo die Lichterketten und Glitzerkugeln wieder eingemottet sind. Zeit für ein bisschen puristischen Industriecharme nach all dem pompösen Weihnachtsgedöns. Also zeige ich euch heute die coole Esstischleuchte, die mein Mann und ich vor einiger Zeit – aus einer Laune heraus – gebaut haben. Weiterlesen

DIY Tafel | schön & praktisch

DIY Tafel | Chalkboard

Auch wenn es auf dem Blog über die Feiertage ruhig war, ist hinter den Kulissen doch ein klein wenig passiert. Schon seit dem Einzug in unser Haus vor mittlerweile fast zweieinhalb Jahren geisterte das Projekt „Tafel“ in meinem Kopf herum. Mein Mann war schnell dafür zu begeistern und tatsächlich hat ER es schließlich realisiert – mit ein wenig Unterstützung meinerseits natürlich und nur nach Rücksprache mit mir. Ist klar. Nicht, dass ich das nicht auch hingekriegt hätte. Er wollte einfach. Und wisst ihr was? Er hat uns eine wirklich schöne und super praktische Tafel für unsere bislang nackte Küchenwand gebaut! Weiterlesen

Ein Gruß aus der {Kinder} Küche

Noch 65 Tage bis Weihnachten. Klingt erstmal viel. Aber seien wir mal ehrlich, die nächsten 65 Tage werden schneller vorüber fliegen, als uns lieb ist. Letztes Jahr hat Weihnachten uns eiskalt erwischt und am Ende kam das richtige große Geschenk mit phänomenaler Verspätung von zwei Monaten… Zwei Monate und drei Tage sind es jetzt also, die uns bleiben, um DIESES Mal unsere Geschenke pünktlich abzuliefern. Die Kinder jedenfalls werden dieses Jahr nicht auf ihre Geschenke warten müssen – mit meinem Puppen liege ich Dank der Puppenmitmacherei ungewohnt gut im Rennen. Für alle, die noch nach einer Idee suchen, hätte ich hier ein paar Bilder zur Inspiration. Weiterlesen

Hoch die Tassen!

Kerzen gießen in eine schöne Vintage-Tasse | Candles in a cup

Von meiner Oma habe ich einige Sammeltassen geerbt. Irgendwie schön, irgendwie schräg. Stücke mit Geschichte, an denen meine Oma wirklich hing. Bei ihr standen sie fein säuberlich aufgereiht hinter Glas in der Mahagonischrankwand. Damit kann (und mag) ich nicht dienen. Aber hinter verschlossene Türen gehören diese Schmuckstücke auch nicht. Also habe ich ihnen ein neues Leben geschenkt: als Kerzen.
Weiterlesen