Schlagwort: Waldorfpuppe

Schau‘ mir in die Augen, Kleines! {PuppenMITmacherei 2016}

Irgendwie hatte ich ja gehofft, dass ich das neue Puppenkind in der PuppenMITmacherei 2016 nach dem Abbild unseres Oktoberbabys gestalten kann. Allein, das Baby mag sich einfach nicht zeigen. Zumindest haben wir – wie hier bereits angekündigt – die Gewissheit, dass es dieses Mal ein Brüderchen wird. Er fühlt sich wohl (noch) zu wohl in meinem Bauch. Nun denn. Warten wir weiter. Derweil habe ich dem Puppenbrüderchen ein Gesicht gegeben. Es fiel mir irgendwie schwer dieses Mal. Wahrscheinlich, weil ich nicht zu viel hineinprojizieren wollte… Weiterlesen

Die inneren Werte {PuppenMITmacherei 2016}

Nachdem ich das letzte Treffen der PuppemMITmacherei von Caro und Maria bedingt durchs Sommerferien- und Geburtstagschaos verschlafen habe, muss ich heute kräftig aufholen. Letztes Mal ging es um das Thema „Material“ und dieses Mal um „Kopf und Körper“. Zum Material gibt es gar nicht viel zu sagen. Ich verwende das gleiche wie beiden beiden großen Schwesternpuppen, denn davon ist noch so viel vorhanden, dass es locker für zwei weitere Puppen reichen würde. Dann kommt mal mit. Ich zeige Euch, wie weit das neue Puppenkind jetzt schon gewachsen ist. Weiterlesen

Auf ein Neues {PuppenMITmacherei 2016}

Puppenmitmacherei | Waldorfpuppe | Moritzwerk

Es geht wieder los. Bloggerin Caro von Naturkinder und Puppenmacherin Maria von Mariengold laden zur nächsten PuppenMITmacherei. In den kommenden sechs Monaten werden wieder viele kleine Puppenkinder das Licht der Welt erblicken. Und weil mir das Puppenmachen im letzten Jahr so viel Spaß gemacht hat, nehme ich dieses Jahr sehr gerne wieder teil. Schließlich braucht das Bauchbaby ja auch noch einen kleinen Begleiter. Weiterlesen

(K)Ein Ende in Sicht {PuppenMITmacherei}

Puppen im Waldorf-Stil | Waldorf style dolls

Wer hat an der Uhr gedreht und warum kommt Weihnachten JEDES Jahr immer so überraschend?! Im September, als ich in die Puppenmitmacherei eingestiegen bin, dachte ich noch: „Ach, Weihnachten. Bis dahin nähe ich zwanzig Puppen, wenn’s sein muss.“ Aber weil ja immer irgendwas ist, gerate ich mal wieder so langsam in Stress. Die Puppen sind fertig. Immerhin. Eingekleidet sind sie auch von oben bis unten, sogar mehrfach. Und trotzdem habe ich das für heute (selbst) gesteckte Ziel nicht zur Gänze erreicht… Weiterlesen